Herausforderungen sind Chancen zum Wachsen.

Meine Haltung


Meine Annahme ist es, dass jeder sein eigenes Lösungspotential bereits in sich trägt. Der Zugang zu den individuellen Ressourcen ist oft erschwert durch unbewusste Verhaltensmuster, auferlegte Glaubenssätze, Emotionen (z.B. Zweifel, Ängste).

Anhand unserer Handlungsweisen und körperlicher Symptome können wir wahrnehmen wann wir in Stress geraten. Das ist der erste Schritt um handlungsfähig und gelassener zu sein. Folglich gelingt es leichter, das eigene Leben bewusster in die Hand zu nehmen. Unterstützend wirken dabei das Entwickeln mentaler Stresskompetenzen und die Schulung der Achtsamkeit. Herausforderungen können als Wachstumsmöglichkeiten wahrgenommen und genutzt werden.

Ein Gefühl von Sicherheit und Handlungsfähigkeit kann sich etablieren und wir fühlen uns den Anforderungen der heutigen Zeit gewachsener.

 

Ich biete Ihnen Vertraulichkeit, Kreativität und Empathie, sowie Interesse und Wertschätzung für bisherige Lebensstrategien.

 

Mein Ziel ist es ein unterstützendes Setting zu schaffen und Sie zur Wiederentdeckung Ihres Potentials anzuregen, damit Sie handlungsfähig sind und bleiben.

 

 

 

Besonderheiten meiner Arbeitsweise



  • Impulse zur Selbstwahrnehmung und -reflektion
  • Freude, Leichtigkeit, Humor
  • Visualisierungsübungen
  • Menschen motivieren ihren individuellen Entwicklungsweg zu gehen
  • Kreativität im Denken - "Verborgenes" sichtbar machen
  • Achtsamkeits- und Entspannungstechniken
  • Stärken der mentalen (Stress-) Kompetenzen
  • Arbeit mit Metaphern
  • Arbeit mit dem "inneren Team" (F. Schulz v. Thun)
  • systemische Fragetechniken die zum "Anders-denken" einladen
  • Individuelle Settings, z. B.  „Walk and Talk“ in der Natur